Drucken
GPX
KML
Fitness
Sonstige Rund- und Fernwanderwege

Meilbächeltal - Wasserschaupfad - Weg

Sonstige Rund- und Fernwanderwege • Pfalz
Verantwortlich für diesen Inhalt
WANDERarena
  • /
    Foto: ILE Südwestpfalz
  • /
    Foto: ILE Südwestpfalz
  • Wasserschaupfad
    / Wasserschaupfad
    Foto: Lea Schurr , WANDERarena
  • Landhotel Weihermühle
    / Landhotel Weihermühle
    Foto: Lea Schurr , WANDERarena
  • Der Wasserfall im
    / Der Wasserfall im "Kessel" laädt bei warmem Wetter zu einer Erfrischung ein.
    Foto: Martin Hartwig, WANDERarena
  • Der
    / Der "Kessel"
    Foto: Martin Hartwig, WANDERarena
  • /
    Foto: Martin Hartwig, WANDERarena
  • /
    Foto: Martin Hartwig, WANDERarena
  • /
    Foto: Martin Hartwig, WANDERarena
  • /
    Foto: Martin Hartwig, WANDERarena
  • /
    Foto: Martin Hartwig, WANDERarena
  • /
    Foto: Martin Hartwig, WANDERarena
Karte / Meilbächeltal - Wasserschaupfad - Weg
0 150 300 450 600 m km 2 4 6 8 10 12 14 Waldgaststätte Kneispermühle Würschhauser Mühle Biesterfels Odenbachquelle

Wenn Sie sich auf den Wasserschaupfad begeben, können Sie mystische Orte, die schon Jahrtausende in verschiedenen Kulturen eine Rolle spielten, hautnah erleben.

mittel
15,1 km
4:40 h
144 hm
134 hm

Diese Tour verbindet landschaftliche Highlights und weitreichende Ausblicke mit wissenswerten Informationstafeln zur Bedeutung des Wasserkreislaufes, die den gesamten Weg in unregelmäßigen Abständen säumen.

An der Odenbachquelle genießen wir die beinahe mystische Umgebung, genießen auf dem weiterführenden Wasserschaupfad die tollen Felsformationen und nehmen bei der unweit gelegenen Weihermühle eine leckere Brotzeit ein.

 

Autorentipp

Das absolute Highlight des Weges ist der "Kessel", von wo es nur noch etwa zwei Kilometer bis zum Landhotel Weihermühle und der Kleinen Mühle sind.

outdooractive.com User
Autor
Lea Straßer
Aktualisierung: 13.03.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
393 m
253 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Die Taverne
Landhotel Weihermühle
Waldgaststätte Kneispermühle

Sicherheitshinweise

Bitte achten Sie in Wallhalben und Herschberg auf den Straßenverkehr!

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, gegebenenfalls Regenjacke und etwas Wegzehrung

Weitere Infos und Links

weitere Infos bei

Tourist-Information Pfälzer Mühlenland

Hauptstr. 26

66917 Wallhalben

Tel: 06334 441239

touristinfo@vgtw.de

www.pfaelzer-muehlenland.de

Start

Landgrafen-Mühle, Kneispermühle oder Landhotel Weihermühle (252 hm)
Koordinaten:
Geographisch
49.291902, 7.535217
UTM
32U 393491 5460938

Ziel

je nach Startpunkt Landgrafen-Mühle oder Landhotel Weihermühle

Wegbeschreibung

Die Wandertour kann an der Weihermühle, dem Mühlendorf Wallhalben (S) oder an der Kneispermühle begonnen werden. Vom Wallhalbtal aus führt die Route stets an der Würschhauser Mühle (1) und dem Biesterfels (2) vorbei durchs „Maibächeltal“. So nennt der Volksmund dieses Tal, wo seit Jahrzehnten das Herschberger Pferderennen auf einer Naturrennbahn stattfindet. Begleitet von bunten Talwiesen und einem stillen Waldpfad geht es hinauf nach Herschberg in das ehemalige Dorf der Leininger Grafen.

Mit einem Rundblick über die Sickinger Höhe wird der Wandergast spätestens beim Sportplatz belohnt. Bei der Bürgerhalle (3) ist eine Rast und auch eine Runde Minigolf zur Auflockerung möglich. Von der Freizeitanlage sind es noch etwa zwei Kilometer bis zum Wasserschaupfad (4) im Odenbachtal, wo die Urgewalt des Wassers eine eigentümliche Landschaftsidylle hinterlassen hat. Die bizarren Felsgebilde des Karlstaler Sandsteines, der Wald und der Bachlauf ermöglichen eine Wandertour auf den „Spuren der Erdgeschichte“. Die Wissenschaftler sprechen vom „Kugelfelshorizont“, wo dem Volksmund nach Ritter Franz von Sickingen einst die großen Steinkugeln für seine Kanonen sammeln ließ.

Mehrere Schautafeln erläutern, wie der Odenbach in den letzten 10 000 Jahren dieses Tal geformt hat. Hauptsächlich während der Eiszeiten hat der Bach sein heutiges wildromantisches Tal geschaffen, wo es manches Naturschauspiel selbst auf einer verkürzten Tour von der Weihermühle aus zu entdecken gibt. Unmittelbar neben dem Wanderweg lagern harte, massige Sandsteinfelsbänke. Der Versuch unverfälschte Natur zu erhalten war der Sinn für die Schaffung des ersten Wasserschaupfades in Rheinland-Pfalz. Heute gehört dieses Tal zum Landschaftsschutzgebiet Wallhalbtal Sickinger Höhe.

Von einer ökologischen Nische sprechen die Naturfachleute, die bei der Anlegung dieses Weges beratend zu Seite standen. Die Vielfalt der Pflanzen- und Tierwelt soll in ihrem Bestand geschützt werden. Nur etwas mehr als zwei Kilometer sind es bis zur Weihermühle (5), deren Erbauung auf die Leininger Grafen zurückgeht. Sie besaßen dort ursprünglich einen Karpfenweiher. Heute werden in der Weihermühle im nur 200 Meter entfernten Lokal „Kleine Mühle“ die Erholungsgäste bewirtet. Auch für Kinder hat das Erlebnistal Weihermühle einiges an Spielmöglichkeiten und Naturentdeckung zu bieten.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Buslinie 231 von Zweibrücken nach Wallhalben

Anfahrt

Anfahrt mit dem Auto über die L475 und die L469 nach Wallhalben

Parken

Parken auf dem Wanderparkplatz am Landhotel Weihermühle und der Kneispermühle kostenlos
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Topographische Karte 1:25.000 Westpfalz Süd, Pfälzer Mühlenland, Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Naturdusche der Kelten
    Keltenpfad bei Maßweiler
  • Wohnplatz Steinzeitmenschen
    Gräfin-Sonja-Bernadotte-Weg
  • Meteoritenweg
  • Auf dem Schlosswald-Weihermühle-Weg
    Schlosswald-Weihermühle-Weg
  • Mühlendorf-Weg
  • Der Schlapphutweg zwischen Martinshöhe und Wallhalben
  • Kapelle bei Sonnenuntergang
    Kapellenweg
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,1 km
Dauer
4:40 h
Aufstieg
144 hm
Abstieg
134 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.