Premiumweg Eulenfels-Tour, Eppenbrunn

Eine Tour über schmale Wege des Pfälzerwaldes, die durch abwechslungsreiche Natur an eindrucksvollen Felsformationen vorbeiführt und zu einer Rast im PWV-Wanderheim Hohe-List einlädt. Ihren Höhepunkt findet die Tour auf dem versteckten Felsplateau des Eulenfelsens mit seiner beeindruckenden Aussicht.
 
Ausgezeichnet als Premiumweg durch das Deutsche Wandersiegel.

Eulenfels-Tour, Eppenbrunn

Wanderung empfohlene Tour

Eulenfels-Tour in Eppenbrunn

Wanderung · Eppenbrunn geöffnet
Logo Südwestpfalz Touristik e.V.
Verantwortlich für diesen Inhalt
Südwestpfalz Touristik e.V. Verifizierter Partner 
  • Eulenfels-Tour in Eppenbrunn
    Eulenfels-Tour in Eppenbrunn
    Video: Outdooractive – 3D Videos
Eine Tour über schmale Wege des Pfälzerwaldes, die durch abwechslungsreiche Natur an eindrucksvollen Felsformationen vorbeiführt und zu einer Rast im PWV-Wanderheim Hohe-List einlädt. Ihren Höhepunkt findet die Tour auf dem versteckten Felsplateau des Eulenfelsens mit seiner beeindruckenden Aussicht.
geöffnet
mittel
Strecke 13,8 km
3:50 h
208 hm
208 hm
437 hm
275 hm

Die Eulenfels-Tour ist ein Premium-Wanderweg, der vom Stadtpark in Eppenbrunn aus als Rundweg verläuft. Er führt euch über schmale Naturwege zur etwas versteckten Aussichtsplattfom auf dem Eulenfelsen und bietet dort eine hervorragende Aussicht über die umliegenden Wälder. Auf der Hälfte des Weges liegt das PWV-Wanderheim Hohe-List, das mit regionalen Spezialitäten dazu einlädt die Pfälzer Kultur zu entdecken. Eine weitere tolle Aussicht habt ihr vom Christkindlfelsen, der besonders in der Vorweihnachtszeit ein beliebter Anlaufpunkt für Familien ist.

 UFFBASSE! - Kampagne für ein rücksichtsvolles Miteinander in der Natur

  •  Verhalte Dich stets vorausschauend, freundlich und rücksichtsvoll gegenüber allen, die Du unterwegs triffst.
  • Achte auf die Natur, zerstöre keine Pflanzen und bleibe immer auf den Wegen. Versuche übermäßigen Lärm zu vermeiden und verlasse vor der Dämmerung den Wald.
  • Denk an eine Mülltüte für unterwegs und nimm Abfälle wieder mit nach Hause.
  • Bitte nimm Deinen Hund stets an die Leine. Andere Besucher und Tiere danken es Dir.
  • Beachte zu Deiner eigenen Sicherheit alle Wegesperrungen, auch am Wochenende.
  • Parke nur auf ausgewiesenen Parkplätzen. Lass Platz für Rettungsfahrzeuge und landwirtschaftliche Maschinen.
  • Gib land- und forstwirtschaftlichem Verkehr bitte den Vorrang.  

www.pfalz.de/uffbasse

Autorentipp

Einkehrmöglichkeit an der Strecke:

PWV Wanderheim Hohe List

Samstags von 11:00 bis 18:00 Uhr und Sonntags von 10:00 bis 18:00 Uhr im Außenbereich. Von Pfingsten bis Oktober zusätzlich mittwochs von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Änderungen vorbehalten!!

Jadstube und Biergarten Kuppers Gaade  Die täglichen Öffnungszeiten sind ab 13 Uhr. Samstag, Sonn-und Feiertag ab 12 Uhr. Montag und Dienstag ist geschlossen. 
Im Januar sind Betriebsferien.

Profilbild von David Hoffmann
Autor
David Hoffmann
Aktualisierung: 28.04.2023
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
437 m
Tiefster Punkt
275 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

PWV Wanderheim "Hohe List"

Sicherheitshinweise

Aus aktuellem Anlass:

Corona-Wegweiser Deutscher Wanderverband

Allgemein gilt:

Besonders im Herbst ist auch darauf zu achten, dass das am Boden liegende Laub Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann. Nach Gewittern oder Regenstürmen können auch im Nachhinein noch Bäume umstürzen oder Äste herabfallen. Gerade bei widrigen Wetterverhältnissen kann es bei naturnahen Wegen zu matschigen und rutschigen Passagen kommen. Nicht alle Felsen oder Abgründe sind mit Seilen oder Geländern gesichert. Stellenweise ist Trittsicherheit erforderlich. Mit Wegebeeinträchtigungen dieser Art müssen Sie rechnen, wenn Sie eine Wanderung unternehmen. Sollten Sie bei bestimmten Wegeabschnitten der Meinung sein, dass diese für Sie nicht begehbar sind, dann sollten Sie diese umgehen.

HINWEIS:

Wir sind bestrebt, alle Sperrungen, die durch Waldarbeiten oder Jagdgesellschaften auftreten auf dieser Plattform anzukündigen. Trotzdem gibt es Situationen, wo Wanderwege gesperrt sind und wir vielleicht nicht informiert wurden. Sollten Sie unerwartet auf eine Wegsperrung oder Umleitung treffen, bitten wir Sie, die Hinweise zu Ihrer eigenen Sicherheit zu beachten.

Weitere Infos und Links

Fremdenverkehrsbüro Pirmasens-Land

Bahnhofstr. 19

66953 Pirmasens

Tel. 06331-872135, Fax 06331-872100

www.urlaubsregion-pirmasens.land

Start

Parkplatz am Freizeitpark in Eppenbrunn
Koordinaten:
DD
49.115461, 7.553512
GMS
49°06'55.7"N 7°33'12.6"E
UTM
32U 394446 5441298
w3w 
///zähne.ziegenart.melodram

Ziel

Parkplatz am Freizeitpark in Eppenbrunn

Wegbeschreibung

Der Startpunkt der Tour ist der Parkplatz am Eppenbrunner Freizeitpark. Den Freizeitpark durchquert man und wandert ein Stück durch den Ort Eppenbrunn, bis man über einen Schotterweg in den Wald gelangt. Nach einer Weile überschreitet der Weg die Straße L478 und führt danach über einen versteckten Pfad zum kleinen Teufelstisch. Weiter geht es mit einem etwas längeren Anstieg zum nächsten Highlight der Tour, dem Eulenfelsen. Von dem Sandsteinriff aus hat man einen eindrucksvollen Fernblick über den Pfälzerwald bis nach Götzenbruck in Frankreich.Im Anschluss geht es wieder über schmale Wege bergab bis der Parkplatz Hohe-List erreicht ist. Leicht ansteigend  führt die Tour direkt zum Wanderheim des Pfälzerwaldvereins Hohe-List, in dem sich eine Rast empfiehlt.  Nun geht es ausschließlich talabwärts und nach wenigen Metern wird der Christkindlfelsen erreicht. Dort findet man gerade um die Weihnachtszeit immer wieder Wunschzettel von Kinder an das Christkind. Im Anschluss an den Felsen, geht es über einen Schotterweg bergab bis zum Parkplatz Eselsteige. Dem Weg weiter folgend wandert man am Wüsteichelsbach entlang und kommt nach einer Weile am Klosterbrückel vorbei. Die Tour führt vorbei am Stüdenbachweiher und kurz darauf am Eppenbrunner Weiher zurück in den Ort. Zum Abschluss der Tour geht es erneut durch den Freizeitpark zum Parkplatz, dem Ausgangspunkt der Tour, zurück.

Parken

Kostenlose Parkmöglichkeit auf dem Parkplatz des Eppenbrunner Freizeitparks.

Koordinaten

DD
49.115461, 7.553512
GMS
49°06'55.7"N 7°33'12.6"E
UTM
32U 394446 5441298
w3w 
///zähne.ziegenart.melodram
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung sowie Sonnen- und Regenschutz. Der Weg bietet mit dem PWV-Wanderheim Hohe-List zwar Gastronomie direkt am Weg, jedoch empfiehlt es sich trotzdem einen Rucksack mit ausreichender Verpflegung mitzunehmen. 

Der Weg ist zwar in beide Richtungen gut markiert, aber es empfiehlt sich dennoch eine Wanderkarte oder ein Smartphone mit entsprechender App dabeizuhaben

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Altschlosspfad
  • Grenzweg Eppenbrunn
  • Karte / Helmut-Kohl-Wanderweg
    Helmut-Kohl-Wanderweg
  • Trulber Sandhasentour
  • Krappen(höhle)-Tour
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Status
geöffnet
Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,8 km
Dauer
3:50 h
Aufstieg
208 hm
Abstieg
208 hm
Höchster Punkt
437 m
Tiefster Punkt
275 m
Rundtour aussichtsreich geologische Highlights

Statistiken

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 8 Wegpunkte
  • 8 Wegpunkte
  • Tour
  • Neigung
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
 km Strecke
: h Dauer
 hm Aufstieg
 hm Abstieg
 m Höchster Punkt
 m Tiefster Punkt