Herzog Tour

Wanderung empfohlene Tour

Zweibrücker Herzogstour

Wanderung · WANDERarena Pfälzerwald-Nordvogesen
Logo WANDERarena
Verantwortlich für diesen Inhalt
WANDERarena Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Südwestpfalz Touristik e.V.
  • /
    Foto: Südwestpfalz Touristik e.V.
  • / Freitreppe am barocken Gartendenkmal
    Foto: Kultur- und Verkehrsamt Zweibrücken
  • /
    Foto: Südwestpfalz Touristik e.V.
  • /
    Foto: Südwestpfalz Touristik e.V.
  • / Ein Weg der WANDERarena Pfälzerwald-Nordvogesen
    Foto: Martin Hartwig, Südwestpfalz Touristik e.V.
  • / WANDERarena: Zweibrücken Stadt
    Video: Südwestpfalz Touristik e.V.
  • / Herzogstour
    Foto: Kultur- und Verkehrsamt Zweibrücken, Archiv Kultur- und Verkehrsamt Zweibrücken
m 400 350 300 250 200 14 12 10 8 6 4 2 km Stadtmuseum Zweibrücken Zweibrücker Herzogschloss Prinzenpark Ernstweiler Parkplatz Tschifflick Rosengarten
Die 14 Kilometer lange Rundtour lädt zu einer Wanderung hinter den Kulissen, durch die grünen Teile der Stadt ein. Städtisches Flair, Rosen und idyllische Bachtäler mit sonnigen Höhen kennzeichnen diese Tour.
leicht
Strecke 14,1 km
3:15 h
156 hm
156 hm
Der 14 km lange Rundweg „Herzogstour“ ist mit einer Herzogskrone gekennzeichnet und führt durch den Stadtteil Niederauerbach, entlang des Heilbachs zum höchsten Punkt beim Rinckenhof und entlang des Bautzenbachs durch den Stadtteil Ernstweiler wieder zurück. Sie führt durch attraktive Waldlandschaften entlang kleiner Bachläufe, über einen Höhenrücken mit guter Fernsicht und durch die „grünen“ Teile der Stadt. Fast wie in Tolkiens Werk „Der Herr der Ringe“ muten die Namen der zu durchquerenden Landschaften an: „Jammertal“, „Weißer Hügel“ oder „Ohrenklingklamm“. Fantastisch sind auch die Entdeckungen entlang des Weges: eine mittelalterliche Burgruine, Felsenkeller bei Niederauerbach, ein Brunnen in der Friedrichsruhe. Herzoglich ist das Schloss in der Stadt, ebenso sehenswert wie das Landgestüt und der Rosengarten. Die erlebnisreiche Herzogstour bietet viele Möglichkeiten zur Einkehr, beispielsweise im Alten Bahnhof, im Restaurant Hotel Rosengarten am Park oder im Wirtshaus mit Valentins Biergarten. 

Autorentipp

In der Heilbachstraße am Ortsausgang von Niederauerbach sind die Eingänge historischen Naturkeller zu sehen.
Sie wurden einst in den Fels geschlagen.

Profilbild von Kultur- und Verkehrsamt Zweibrücken
Autor
Kultur- und Verkehrsamt Zweibrücken
Aktualisierung: 17.02.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
363 m
Tiefster Punkt
221 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Empfehlenswert ist festes Schuhwerk. Saisonal kann der Weg matschig sein.
Im Wald gilt generell: Vorsicht vor waldtypischen Gefahren.
Bei starkem Wind und Unwetter ist vor dem Betreten des Waldes abzuraten.

Weitere Infos und Links

Weitere Informationen rund um die Region sind bei der Stadt Zweibrücken erhältlich:

Kultur und Verkehrsamt Zweibrücken
Maxstr. 1
66482 Zweibrücken
Tel. 06332-871451 oder -871471
Fax 06332-871460
Email: tourist@zweibruecken.de
Internet: www.zweibruecken.de

Start

Parkplatz Tschifflick in Zweibrücken/Ost (233 m)
Koordinaten:
DD
49.250999, 7.397388
GMS
49°15'03.6"N 7°23'50.6"E
UTM
32U 383373 5456594
w3w 
///durften.sichtbare.habe

Ziel

Parkplatz Tschifflick in Zweibrücken/Ost

Wegbeschreibung

Für Wanderer die mit öffentlichen Verkehrsmittel fahren, sind es vom Hauptbahnhof Zweibrücken nur wenige Meter bis zu der mit einer Herzogskrone markierten Tour: Wir überqueren die Poststraße und folgen der links abbiegenden Kohlenhofstraße auf den Kohlenhofweg parallel zum Schwarzbach. Der Weg führt uns in Richtung Stadtmitte. Wir passieren den Herzogplatz mit der historischen Herzogvorstadt der Stadt Zweibrücken unweit des herzoglichen Schlosses. Vorbei an Rosengarten und Landgestüt erreichen wir über den Rosenweg die Ampelkreuzung Ecke Fasaneriestraße/ Landauerstraße. Ein kleiner Abstecher zur mittelalterlichen Burgruine direkt gegenüber des Waldparkplatzes wird empfohlen. Der Waldparkplatz mit Infotafel empfiehlt sich für Gäte die mit dem Auto anreisen.

Der Weg führt  in Richtung des Ortsteils Niederauerbach weiter und durch das zauberhafte Heilbachtal, entlang des Heilbachs. Im Emsergrund wandern wir nach links weiter bergauf. Wir verlassen den Wald und nach einer Wanderung entlang von Wiesen und Feldern überqueren wir kurz darauf die Landstraße, um in Richtung Rinckenhof weiter zu wandern. Wir überqueren den Bautzenbach und folgen dem breiten Wirtschaftsweg bergab. Durch den Bautzenbachgrund und entlang des Ortsteils Ernstweiler erreichen wir den Ernstweiler Prinzenpark, den wir durchqueren. Über die viel befahrende Homburger Straße führt der Weg an der ältesten Kirche  Zweibrückens vorbei. Über den Kohlenhofweg und die Poststraße kommen wir wieder zum Ausgangspunkt am Zweibrücker Bahnhof zurück.

 

 

 

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug nach Zweibrücken Hauptbahnhof. Von dort sind es über die nur ca. 300 Meter bis zur Tour.
Der Weg führt in die Poststraße und über die Kohlenhofstraße. Dort befindet sich der Einstieg in die Tour, 
markiert mit der Herzogskrone.

Anfahrt

A8 bis Zweibrücken, weiter auf der Landstraße. In Tschifflick rechts abbiegen (Alter Bahnhof) zum Wanderparkplatz Tschifflick. Auf dem kostenlosen Parkplatz kann das Auto in den Schatten gestellt werden.

Parken

Parkplatz Tschifflick

Koordinaten

DD
49.250999, 7.397388
GMS
49°15'03.6"N 7°23'50.6"E
UTM
32U 383373 5456594
w3w 
///durften.sichtbare.habe
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Premium-Spazierwanderweg Zweibrücker Fasanenjagd
  • Die Herzogstour bei Zweibrücken
  • Deutschritter-Tour
  • Paradiesgartenweg
  • Kapellenweg
  • Keltenpfad bei Maßweiler
  • Gräfin-Sonja-Bernadotte-Weg
  • Herzog Karl-II-August-Pfad
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
14,1 km
Dauer
3:15 h
Aufstieg
156 hm
Abstieg
156 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.